© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Düsseldorf-Gerresheim
Der Bahnhof Gerresheim liegt an der Strecke von Düsseldorf nach Erkrath, die am 20. Dezember 1838 von der Düsseldorf- Elberfelder Eisenbahn- Gesellschaft in Betrieb genommen wurde. Gerresheim besitzt ausgedehnte Güteranlagen, die bis zum Ersten Weltkrieg wesentlich ausgebaut wurden. Einen großen Bahnanschluss betreibt die dort angesiedelte Gerresheimer Glashütte. Eine zweigleisige Güterstrecke zweigt hier über Mettmann zur "Wuppertaler Nordbahn" nach Gevelsberg ab. Heute wird die Strecke nur noch bis Mettmann Stadtwald für den Personenverkehr betrieben. Das erste Empfangsgebäude ist noch in wesentlichen Teilen erhalten geblieben und 2011 verkauft wurde, ist heute Kulturbahnhof. Eine Renovierung der Fassade wurde 2013 abgeschlossen.
Düsseldorf-Gerresheim
Bilder Düsseldorf
Bahnhof 1910
Luftaufnahme
Bahnhof 1910
Aachen - Kassel
Z Bahnhof iel
Wuppertaler Nordbahn
nach oben  > nach oben  >