EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Duisburg-Bissingen von der Gleisseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2020 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 18. November 1874 wurde die Strecke von der Rheinischen Eisenbahn- Gesellschaft eröffnet. Die Strecke sollte das Ruhrgebiet mit der rechtsrheinischen Strecke verbinden. Sie führte von Troisdorf nach Mülheim(Ruhr)-Speldorf und verläuft parallel zur Bahnstrecke Köln - Duisburg der Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft. Der Haltepunkt wurde erst 1968 in Betrieb genommen.Er befindet sich im Bereich des ehemaligen Bahnbetriebswerks Duisburg-Wedau, das heute bis auf wenige Ausnahmen zurückgebaut wurde. Es bleiben nur die weitläufigen Gleisanlagen erhalten. Schräg gegenüber der Haltestelle befindet sich die DB Werkstatt Duisburg. Die Station liegt an der vorwiegend für den Güterverkehr benutzten Strecke von Düsseldorf nach Duisburg-Wedau. Die Station benannte man 2014 in Duisburg Wedau Bissingheim um.
Bilder Duisburg-Bissingheim
Luftaufnahme
Bahnstation Duisburg-Bissingheim Bahnstation Duisburg-Bissingheim Mülheim (Ruhr) - Niederlahnstein Mülheim-Speldorf Niederlahnstein
nach oben  > nach oben  >