© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 15. November 1870 ging die 46,4 km lange Teilstrecke der Eifelbahn von Sötenich nach Geroldstein in Betrieb. Die Gesamtstrecke wurde am 1. Oktober 1875 eröffnet. 1904 errichtete die Reichsbahn eine Güterladestelle. Der Personenbahnhof wurde erst 1922 in Betrieb genommen. Der Bahnhof besaß ein einstöckiges Empfangsgebäude mit separatem Güterschuppen und einem Stellwerk direkt am Bahnübergang. 1977 wurde der Bahnhof zum Haltepunkt. Das Stellwerk wurde 2003 aus dem Betrieb genommen, da die Schrankenanlage durch eine moderne ersetzt wurde. Das Empfangsgebäude und der Güterschuppen riss man nach dem Jahr 2011 ab.
Dahlem (Eifel) Dahlem (Eifel) Z Bahnhof iel
Bilder Dahlem (Eifel)
Luftaufnahme
Eifelstrecke
Bahnhof 2007
Bahnhof 2007
nach oben  > nach oben  >